Grundbegriffe der Theoretischen Informatik SoSe 2012

Veranstaltungsnummer 040141
Titel Grundbegriffe der Theoretischen Informatik
Veranstalter Prof. Dr. Thomas Schwentick
Übungsleiter Martin Schuster, Thomas Zeume
Klassifikation
  • Pflichtvorlesung im Bachelorstudiengang Informatik
  • Pflichtvorlesung im Diplomstudiengang Informatik
  • Diese Vorlesung und ihre Übungen ersetzen die Elemente "Theoretische Informatik für Studierende der Angewandten Informatik" und "Übungen zu Theoretische Informatik für Studierende der Angewandten Informatik" in den Modulen INF-BSc-112: "Theoretische Informatik für Studierende der Angewandten Informatik" und INF-BL-105: "Theoretische Informatik für BK (TIfBK)".

Semester Sommersemester 2012
SWS 6 (4V+2Ü)
Kreditpunkte 8 (im Bachelorstudiengang Informatik)
Ort und Zeit

dienstags, 10:15-12:00 Uhr, HG II, HS 3

donnerstags, 12:15-14:00 Uhr, HG II, HS 3

Querverbindungen DAP 2, Logik
Voraussetzungen Kenntnisse aus RS, DAP I und DAP II
Forum Inpud-Forum

Aktuelles

  • Die zweite Klausur kann am 23.10.2012 im Raum 205, OH 16, eingesehen werden:
    • A-L: 16:05-17:00 Uhr
    • M-Z: 17:00-17:55 UHr

Übungsblätter

Hier finden Sie die Übungsblätter und die Beispiellösungen.

Klausur

Hier finden Sie die Klausurtermine und alle wichtigen Informationen.

Übungsgruppen

Hier finden Sie Nummern, Termine und Räume der Übungsgruppen:

Tutorium

Hier finden Sie die Orte, Zeiten und Themen des Tutoriums

Inhalt

Die Vorlesung "Grundbegriffe der theoretischen Informatik" besteht aus zwei Teilen.

Literatur

Die Vorlesung richtet sich im Wesentlichen nach den folgenden Büchern: