Bei den vom 20.Mai bis 27.Mai 2017 stattfindenden Deutschen Meisterschaften im Sportkegeln gewann Tanja Bock die Goldmedaille im Tandem Damen
mit ihrer Schwester Maike. Nach 120 spannenden Würfen entschied gerade einmal 1 Holz Vorsprung um die Meisterschaft.
Nur eine Woche später startete die 13. Weltmeisterschaft im Sportkegeln in Oberthal, Saarland. Auch hierbei durfte Tanja mit ihrer Schwester
im Tandem Damen antreten und gewann die Goldmedaille. Zusätzlich holte sie noch die Goldmedaille in der Disziplinen Mannschaft und die Silbermedaille im Team Doppel Damen.
Der Lehrstuhl gratuliert herzlich zum mehrfachen sportlichen Erfolg.
 
image35D4 8018