Der Artikel "Establish Coherence in Logic Programs Modelling Expert Knowledge via Argumentation" von  Andre Thevapalan, Jesse Heyninck und Gabriele Kern-Isberner wurde zur Präsentation und Veröffentlichung im Rahmen des  Workshop on Causal Reasoning and Explanation in Logic Programming  (https://sites.google.com/view/causal2021/) akzeptiert.

 

Der Artikel "On Interactively Establishing Fact-Independent Consistency in Answer Set Programs" von  Andre Thevapalan und Gabriele Kern-Isberner wurde zur Präsentation und Veröffentlichung im Rahmen des  2nd International Workshop on Explainable Logic-Based Knowledge Representation (https://xlokr21.ai.vub.ac.be/) akzeptiert.

 

Der Artikel "Generating Highly Constrained Warehouse Layouts Using Answer Set Programming"  von  Pascal Kaiser (Lehrstuhl für Förder- und Lagerwesen, FLW), Andre Thevapalan, Christopher Reining (Lehrstuhl für Förder- und Lagerwesen, FLW), Gabriele Kern-Isberner und Michael ten Hompel (Lehrstuhl für Förder- und Lagerwesen, FLW) wurde zur Präsentation und Veröffentlichung im Rahmen des  17. Fachkolloquium der WGTL (https://www.tu-chemnitz.de/mb/FoerdTech/wgtl/savethedate.php) akzeptiert.

 

Die Artikel "Arguing about Complex Formulas: Generalizing Abstract Dialectical Frameworks” und “Possibilistic logic underlies abstract dialectical frameworks” von Jesse Heyninck, Gabriele Kern-Isberner, Tjitze Rienstra (WeST Koblenz) , Kenneth Skiba (WeST Koblenz) und Matthias Thimm (WeST Koblenz) wurden zur Präsentation und Veröffentlichung im Rahmen der  19th International Workshop on Nonmonotonic Reasoning (https://sites.google.com/view/nmr2021/home) akzeptiert.

 

Der Artikel “Simple Contrapositive Assumption-Based Argumentation. Part II: Reasoning with Preferences” von Jesse Heyninck und Ofer Arieli (Academic College of Tel Aviv-Yaffo/Israel) ist für die Zeitschrift International Journal of Approximate Reasoning akzeptiert worden.

Die Lehrveranstaltungen für das Wintersemester 2021/2022 sind ab jetzt online.

zur Übersicht der Lehrveranstaltungen

Der Artikel "Revision and Conditional Inference" for Abstract Dialectical Frameworks von Jesse Heyninck, Gabriele Kern-Isberner, Tjitze Rienstra (WeST Koblenz) , Kenneth Skiba (WeST Koblenz) und Matthias Thimm (WeST Koblenz) und der Artikel "Approximation Fixpoint Theory for Non-Deterministic Operators and Its Application in Disjunctive Logic Programming" von Jesse Heyninck und Ofer Arieli (Academic College of Tel Aviv-Yaffo/Israel) wurde zur Präsentation und Veröffentlichung im Rahmen der 18.International Conference on Principles ofKnowledge Representation and Reasoning ( https://kr2021.kbsg.rwth-aachen.de/) akzeptiert.

 

Der Artikel „Conditional Descriptor Revision and its Implementation by a CSP“ von Jonas Haldimann (FernUniversität in Hagen), Kai Sauerwald (FernUniversität in Hagen), Martin von Berg (FernUniversität in Hagen) , Gabriele Kern-Isberner und Christoph Beierle (FernUniversität in Hagen) wurde zur Präsentation und Veröffentlichung im Rahmen der 17. European Conference on Logics in Artificial Intelligence 2021 (https://jelia2021.aau.at/) akzeptiert.

Der Artikel „Tractable Reasoning using Logic Programs with Intensional Concepts“ von Jesse Heyninck, Ricardo Gonçalves (Universidade NOVA de Lisboa), Matthias Knorr (Universidade NOVA de Lisboa) und João Leite (Universidade NOVA de Lisboa) wurde zur Präsentation und Veröffentlichung im Rahmen der 17. European Conference on Logics in Artificial Intelligence 2021 (https://jelia2021.aau.at/) akzeptiert.

Der Artikel „Syntax Splitting for Iterated Contractions, Ignorations, and Revisions Using Selection Strategies“ von Jonas Haldimann (FernUniversität in Hagen), Christoph Beierle (FernUniversität in Hagen) und Gabriele Kern-Isberner wurde zur Präsentation und Veröffentlichung im Rahmen der 17. European Conference on Logics in Artificial Intelligence 2021 (https://jelia2021.aau.at/) akzeptiert.

Die Lehrveranstaltungen für das Sommersemester 2021 sind ab jetzt online.

zur Übersicht der Lehrveranstaltungen

Die Lehrveranstaltungen für das Wintersemester 2020/2021 sind ab jetzt online.

zur Übersicht der Lehrveranstaltungen

Der Artikel „Generalized Ranking Kinematics for Iterated Belief Revision“ (https://aaai.org/ocs/index.php/FLAIRS/FLAIRS20/paper/view/18504/17657) von Meliha Sezgin und Gabriele Kern-Isberner wurde zur Präsentation und Veröffentlichung im Rahmen der 33. FLAIRS Konferenz 2020 (https://www.flairs-33.info/) akzeptiert. Das Paper wurde für den Best Student Paper-Award nominiert.

Die Lehrveranstaltungen für das Sommersemester 2020 sind ab jetzt online.

zur Übersicht der Lehrveranstaltungen

Am Montag, dem 27. Januar 2020, ab 16:15 Uhr findet im Raum OH12-3.031 der 35. Mini-Workshop für theoretische Informatik statt.